Data Warehouse, OLTP und Konsolidierungslösungen

Vollständig integrierte Workloads über Server, Speicher, Netzwerke und Verwaltungssoftware gemeinsam mit Microsoft SQL Server 2012 für einzigartige Leistung und Verfügbarkeit sowie für die Kostenverringerung, die erforderlich ist, damit die IT neuen Wert für den Geschäftsbereich schaffen kann.

Der Ansatz von HP und Microsoft for SQL 2012 basiert auf unseren gemeinsamen Stärken. Wir arbeiten zusammen, um mehr Leistung und Verfügbarkeit zu ermöglichen und gleichzeitig die Kosten zu senken, damit die IT neuen Wert für den Geschäftsbereich schaffen kann.

Unser Portfolio für die Datenverwaltung:

HP AppSystem für SQL 2012 Parallel Data Warehouse

Eine einsatzfertige Appliance-Lösung für eine schnelle Bereitstellung und Amortisierung, die auf einer MPP-Architektur (Massively Parallel Processing) beruht, um leistungsstarke Data Warehousing-Workloads zu unterstützen. Sie ermöglicht schnelle Abfragen und Scanraten und extreme Skalierbarkeit.

Weitere Informationen

SQL Server 2012 Fast Track Data Warehouse Reference Architecture

Leistungsstarke End-to-End-Lösungen für eine effiziente, vorhersehbare Bereitstellung, optimiert für eine Datenbereitstellung, die fast in Echtzeit erfolgt. Auf Grundlage gemeinsamer bewährter Verfahrensweisen, HP Converged Infrastructure und xVelocity-Speichertechnologien in SQL Server 2012.

Weitere Informationen

Database Consolidation Reference Architecture

Eine cloudbasierte Lösung für starke E/A-Workloads gegen die unkontrollierte Verbreitung von Datenbankumgebungen; Entwicklung einer skalierbaren Plattform mit vereinfachter Bereitstellung, Verwaltung und Wartung.

Weitere Informationen

HP ProLiant DL980 Universal DB Solution

Dieses konvergierte System wurde für die anspruchsvollsten OLTP-Workloads entwickelt und nutzt fortschrittliche Funktionen des HP ProLiant DL980, flashbasierte Speicherarrays der VMA-Serie und SQL Server 2012 für noch mehr Verfügbarkeit und Ausfalltoleranz.

Weitere Informationen