Secure Virtual Framework

Videos

Das HP TippingPoint Secure Virtualization Framework (SVF) wurde speziell zur Realisierung eines erstklassigen Schutzes virtueller Infrastrukturen vor Bedrohungen entwickelt. Es vereinigt die Vorteile seiner verlässlichen und bewährten physischen Rechenzentrenlösungen in dieser neuen Umgebung.

 HP TippingPoint Video ansehen

Vorteile:

  • Erweitert die branchenweit führenden Funktionen zur Bedrohungsanalyse von HP TippingPoint, seine tief reichenden Schutzmaßnahmen, seine Benutzerfreundlichkeit sowie die Automatisierungsfunktionen um eine virtuelle Infrastruktur
  • Bietet HP TippingPoint Kunden eine Erweiterung vorhandener Prozesse, Methodologien, Tools und Know-hows zum Schutz ihrer virtuellen Infrastruktur
  • Erstklassige Verwaltung, Transparenz und Kontrolle über interne virtuelle Netzwerke
  • Automatisches Discovery und grafische Darstellung virtueller Infrastrukturtopologie

Separation of Duties (SOD)

Das HP TippingPoint Secure Virtual Framework unterstützt eine Separation of Duties (SOD) zwischen den für Betrieb und Sicherheit des Netzwerks zuständigen Teams. Darüber hinaus ermöglicht es den Sicherheitsteams eine Überwachung von Änderungen an vSwitch und VM, um eine eventuelle Manipulationen oder eine Deaktivierung von Sicherheitsfunktionen zu identifizieren. Dank seiner Erweiterbarkeit und Kompatibilität mit Reflex VMC bietet es vollständige Transparenz und Kontrolle über die gesamte virtuelle Infrastruktur.

Digital Vaccine Service

Wie auch bei anderen HP TippingPoint Produkten werden die DVLabs Schwachstellenfilter über den Digital Vaccine Service automatisch an die IPS-Plattformen von HP TippingPoint Kunden übermittelt. Der Digital Vaccine Service stellt den kontinuierlichen (stets aktuellen) Schutz vor neuen Bedrohungen sicher. Die Digital Vaccines werden mindestens zweimal wöchentlich an Kunden verteilt oder bei Bekanntwerden kritischer Schwachstellen und Bedrohungen. Sie lassen sich auch automatisch umsetzen, so dass kein Eingreifen der IT erforderlich ist. Mit den Digital Vaccine Filtern wird auf spezielle Exploits sowie auf mögliche Mutationen bekannter Angriffe reagiert, um die Betriebssysteme, Services, Anwendungen sowie die virtuelle Infrastruktur von Kunden vor Zero-Day-Bedrohungen zu schützen.

Welche Priorität besitzt die Verwaltung virtueller Umgebungen? Benötigt Ihr Unternehmen eine Technologie zur Absicherung Ihrer virtuellen Umgebungen?
Angesichts der zunehmenden Popularität von Virtualisierungslösungen in den Rechenzentren moderner Unternehmen ist eine virtuelle Sicherheitslösung unerlässlich, die den Einsatz von Virtualisierungslösungen in Ihrem Rechenzentrum erlaubt, ohne dabei Ihr vorhandenes Sicherheitsniveau zu unterlaufen. Erfahren Sie mehr in der Kurzdarstellung HP TippingPoint Virtual Controller und VirtualManagement Center